Kategorien &
Plattformen

Für den freien Sonntag

News aus der 12. Amtszeit
Für den freien Sonntag
Für den freien Sonntag
© Pixabay

LIMBURG - Die Diözesanversammlung des Bistums Limburg ist der "Hessischen Allianz für den freien Sonntag" als Unterstützerin beigetreten. Mit diesem Schritt protestiert sie für den Erhalt des Sonntagsschutzes und gegen die vielerorts liberale Genehmigungspraxis "verkaufsoffener Sonntage". Der Sonntag ist ein schützenswertes und?im Grundgesetz garantiertes Kulturgut, er ist der Tag der Arbeitsruhe und der seelischen Erhebung (Artikel 139 Weimarer Reichsverfassung).

Die Diözesanversammlung ermutigt die Verantwortlichen in den Pfarrgemeinden, sich kritisch mit jeder Absicht auseinanderzusetzen, die dazu beiträgt, den verfassungsmäßig garantierten Sonntagsschutz vor Ort auszuhöhlen oder zu unterlaufen. Sie lädt jeden Einzelnen dazu ein, Freizeitaktivitäten, Konsumverhalten und Arbeitspläne kritisch zu hinterfragen. Durch entsprechende Gerichtsbeschlüsse, zuletzt des Bundesverwaltungsgerichts vom 26. November 2014, sieht die Diözesanversammlung dringenden Diskussionsbedarf hinsichtlich der Hessischen Bedarfsgewerbeverordnung und des nunmehr in Teilen nichtigen Hessischen Ladenöffnungsgesetzes.

Weitere Informationen zur "Hessischen Allianz für den freien Sonntag" finden Sie unter www.sonntagsallianz-hessen.de.